Von Swiss-Paracord Mathys-Weisshaupt zu Swiss Paracord GmbH

Angefangen hat alles, als wir für unsere Lieben auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken waren. Wir fanden im Internet auf einer amerikanischen Seite eine Anleitung für Schlüsselanhänger aus Paracord herzustellen. Also bestellten wir einige Meter des farbigen Materials und machten uns an die Arbeit. Schnell wurden wir in den Bann des Paracords gezogen und knoteten für all unsere Freunde Schlüsselanhänger. Etwas später mit mehr Übung stellten wir auch Armbänder und einige Leinen her.

Mit der Zeit haben wir immer mehr Anfragen bekommen und auch immer mehr Wünsche nach den Einzelteilen und dem Paracord selbst. Wir überlegten uns, warum wir aus unserem Hobby eigentlich nicht mehr machten. Kurz danach gründeten wir die Einzelfirma Swiss Paracord.

Anfangs nur mit einem kleinen Sortiment an Paracord merkten wir schnell, dass es nicht nur damit getan ist die Standardfarben an Lager zu haben. Wir gingen auf Einkaufstour und deckten uns mit der "für damals" gesamten Farbpalette ein die für Paracord Typ 3 erhältlich war. Lange konnten wir uns nicht ausruhen und bestellten auch immer mehr Paracord Typ 1 Farben, danach folgten Spezialitäten wie das nachleuchtende Paracord und zu guter Letzt das Paracord Typ 2.

Ähnlich wie mit dem Paracord verlief auch die Entwicklung des Zubehörs. Wir wollten stets ein breites Spektrum der Kundenwünsche abdecken und so kam eine beträchtliche Menge an diversen Materialien hinzu.

Das Jahr 2015 war ein ganz spezielles für Swiss Paracord. Ein Spielwarenfabrikant aus dem asiatischen Raum kam auf uns zu, um mit uns zusammen ein Paracord Jig zu bauen. So kam es, das wir 2016 auch an der Nürnberger Spielwarenmesse zu sehen waren.

Nach zwei sehr erfolgreichen Jahren haben wir uns dazu entschlossen aus Swiss Paracord eine GmbH zu machen. So starten wir nun, ins Jahr 2019. Wir werden auch zukünftig versuchen mit den Trends mitzuhalten und unser Sortiment an die Kundenwünsche anzupassen.